Wie alles begann…

Unsere Geschichte beginnt vor etwa 10 Jahren. Damals kannten wir uns noch gar nicht und durchliefen doch etwa zeitgleich ähnliche Phasen. Wir bekamen Kinder und fingen an die Welt in die wir sie geboren hatten zu überdenken. Wir beschäftigten uns mit Politik, Umwelt und Klima, damit welche Kleidung wir ihnen anziehen und welche Windeln und Pflegeprodukte wir benutzen. Ganz wichtig war natürlich auch die Frage „was geben wir unseren Kindern zu essen?“ Fertige Gläschen, behandeltes Obst und Gemüse das um die halbe Welt verschifft wurde oder Nudeln und Reis in viel Plastik verschweißt? Wir fingen also an, so gut wie möglich Bio, regional und saisonal einzukaufen. Aber selbst dort findet man oft viel Müll und die Frage wie Bio ist eigentlich Supermarkt-Bio hat sich wahrscheinlich jeder schon mal gestellt. Seit ein paar Jahren bewundern wir die mutigen Menschen die in den Großstädten erste Unverpacktläden eröffneten. Als wir uns dann vor etwa 3 Jahren kennen lernten, merkten wir ziemlich bald das wir ähnliche Gedanken haben. Wir wollten etwas Gutes tun, für uns, unsere Familien und unsere Mitmenschen. Zuerst war es aus familiären Gründen nicht möglich uns intensivere Gedanken zu machen über das Was und Wie. Jetzt ist die Zeit endlich gekommen und nach vielen Gesprächen mit unseren Familien, Freunden, den lieben Menschen vom Unverpackt-Verband, Lieferanten, Banken und Beratern freuen wir uns das unser unverpackt Laden nun eröffnet ist.
Wir laden euch herzlich ein uns bei unserer weiteren Reise zu begleiten…

Das sind wir

Sandra

Conny